Wir glauben an...

Profi-Spieler in Spitzenteams

Arbeiten im Kita-Verband Peine

Herzlich willkommen auf dem Bewerbungsportal unseres Kitaverbandes. Werden Sie Teil des Teams und bewerben Sie sich mit wenigen Klicks auf die hier aktuell ausgeschriebenen Stellen.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Über uns

  • Wir sind mit unseren 18 evangelischen Kindertagesstätten der größte Arbeitgeber für pädagogische Fachkräfte im Landkreis Peine.
  • Wir beschäftigen ca. 230 Mitarbeitende (w/m/d) mit pädagogischen Abschlüssen als Erzieherin, Sozialassistentin, Kinderpflegerin, Heilpädagogin, Heilerziehungspflegerin und Sozialpädagogin.
  • Wir bieten Ihnen einen Arbeitsplatz, der viel Raum für eigene Ideen und eigenverantwortliches Arbeiten lässt.
  • Wir unterstützen Fortbildungs- und Qualifizierungswünsche.
  • Wir sichern eine kompetente Begleitung bei Praktika während der Ausbildung.
  • Wir bezahlen nach dem TVöD SuE.
  • Wir ermöglichen berufliche Veränderungen innerhalb des Verbandes und große Arbeitsplatzsicherheit.

…. und das alles in einer vom christlichen Menschenbild geprägten Atmosphäre.

Stellenanzeigen

Aktuelle Stellenangebote

Wir haben noch freie Stellen zu vergeben

Wir bieten FSJ-Stellen an!

Spannende Monate der Orientierung und persönlichen Herausforderung 
bieten wir in den folgenden KiTas des Ev.-luth. KiTa-Verbands Peiner Land an:

 

 

In unseren KiTas nehmen wir Betreuungs-, Erziehungs- und Bildungsaufgaben für Kinder bis sieben Jahren wahr. Unsere Arbeitsschwerpunkte liegen auf der sozialpädagogischen Arbeit mit Kindern:

  • Beobachten des Verhaltens und des Entwicklungsstandes der Kinder 
  • bedürfnisorientierte Angebote erarbeiten und durchführen
  • Kinder zu kreativen Aktivitäten, zu freiem und gelenktem Spiel oder zu Bewegung motivieren – einfach mal mitspielen!
  • Vor-, Zu- und Nachbereiten von Speisen sowie die Raumpflege
  • beim An- und Ausziehen unterstützen
  • Zusammenarbeit im Team sowie die Reflexion der Arbeit 
  • Kontakt zu den Eltern und Erziehungsberechtigten 

Denn in unseren KiTas sind wir niemals am Ziel, sondern immer auf dem Weg! Wir möchten euch dazu einladen, uns auf diesem Weg zu begleiten. Wir streben einen regelmäßigen Austausch zwischen den FSJler:innen und den Anleiter:innen an. Darüber hinaus ermöglichen wir auch die Teilnahme an Bildungstagen der Diakonie, Studientagen und Dienstbesprechungen.

Wir freuen uns auf Euch!

Schmetterling ohne Text.png

Der Ev.-luth. Kindertagesstättenverband Peiner Land 
sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt 

einen Erzieher/ eine Erzieherin (w/m/d) 

für die Kita „St. Andreas Kinderland“ in Gadenstedt 

mit 29,00 Wochenstunden.  

Die Anstellung erfolgt unbefristet.  

 

Unsere Kindertagesstätte liegt im Ortsteil Gadenstedt der Gemeinde Ilsede und hat montags bis freitags von 07:30 Uhr bis 15:00 Uhr geöffnet. In 3 Gruppen begleiten wir 65 Kinder im Alter von 0 bis 6 Jahren. 

Bei uns steht das Kind im Mittelpunkt. Das Kind in seiner Persönlichkeit zu erkennen und es als Teil einer Gemeinschaft und seiner Lebenswelt zu sehen, bietet für uns die Grundlage unserer pädagogischen Arbeit. 

 

Wir bieten:

  • Gestaltungsspielräume für eigene Ideen und Projekte 
  • Vielseitiges Aufgabenspektrum 
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten 
  • Angebote und pädagogische Beratung durch die Fachberatung 
  • Vergütung nach TVöD SuE (VKA)  
  • Zusatzversorgung bei der ZVK in Detmold  
  • Jährliche Sonderzahlung (sog. Weihnachtsgeld)  
  • Jährliche Leistungsprämie 
  • 30 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Woche 
  • 2 Regenerationstage im Jahr 
  • Möglichkeit der Umwandlung der SuE Zulage in 2 freie Tage  

 

Wir erwarten:

  • Abschluss als staatlich anerkannte/r Erzieherin/Erzieher  
  • Freude an der Arbeit mit Kindern 
  • Konstruktive Zusammenarbeit mit dem Team, den Eltern und der Leitung 
  • Kommunikationsfähigkeit 
  • Interesse an religionspädagogischer Arbeit 
  • Verantwortungsbewusstsein 

 

Die Tätigkeit als pädagogische Fachkraft in der Kindertagesstätte hat einen Bezug zum evangelischen Bildungsauftrag. Daher setzen wir grundsätzlich die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche, die Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Niedersachsen ist, oder die Mitgliedschaft in einer Gemeinde, die der Internationalen Konferenz Christlicher Gemeinden im Bereich der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers angehört, für die Mitarbeit voraus.  

Bei gleicher Eignung werden bei der Auswahl Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt.  

Der Kindertagesstättenverband möchte die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern besonders fördern. Daher strebt er eine Erhöhung des im jeweiligen Bereich unterrepräsentierten Geschlechts an.  

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung, die Sie bitte ohne Mappe bis zum 31.05.2024 an die Kita „St. Andreas Kinderland“ Gadenstedt, Kirchgang 3 in 31246 Ilsede-Gadenstedt schicken oder bevorzugt per Mail an kts.gadenstedt@evlka.de senden.  

Auskunft erteilt die Leitung der Kita in Gadenstedt Frau Hollemann oder Frau Lange unter der Telefon-Nr.: 05172-8433, E-Mail: kts.gadenstedt@evlka.de.  

gadenstedt-standreas.jpg

Der Ev.-luth. Kindertagesstättenverband Peiner Land 
sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt 

einen Erzieher/ eine Erzieherin (w/m/d) 

für die Krippe in der Kita „St. Andreas Kinderland“ in Gadenstedt 

mit 12,00 Wochenstunden 

Die Anstellung erfolgt unbefristet.  

Weitere 13 Vertretungsstunden können zurzeit befristet (Krankheitsvertretung) vereinbart werden.  

 

Unsere Kindertagesstätte liegt im Ortsteil Gadenstedt der Gemeinde Ilsede und hat montags bis freitags von 07:30 Uhr bis 15:00 Uhr geöffnet. In 3 Gruppen begleiten wir 65 Kinder im Alter von 0 bis 6 Jahren. 

Bei uns steht das Kind im Mittelpunkt. Das Kind in seiner Persönlichkeit zu erkennen und es als Teil einer Gemeinschaft und seiner Lebenswelt zu sehen, bietet für uns die Grundlage unserer pädagogischen Arbeit. 

 

Wir bieten:

  • Gestaltungsspielräume für eigene Ideen und Projekte 
  • Vielseitiges Aufgabenspektrum 
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten 
  • Angebote und pädagogische Beratung durch die Fachberatung 
  • Vergütung nach TVöD SuE (VKA)  
  • Zusatzversorgung bei der ZVK in Detmold  
  • Jährliche Sonderzahlung (sog. Weihnachtsgeld)  
  • Jährliche Leistungsprämie 
  • 30 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Woche 
  • 2 Regenerationstage im Jahr 
  • Möglichkeit der Umwandlung der SuE Zulage in 2 freie Tage  

 

Wir erwarten:

  • Abschluss als staatlich anerkannte/r Erzieherin/Erzieher  
  • Freude an der Arbeit mit Kindern 
  • Konstruktive Zusammenarbeit mit dem Team, den Eltern und der Leitung 
  • Kommunikationsfähigkeit 
  • Interesse an religionspädagogischer Arbeit 
  • Verantwortungsbewusstsein 

 

Die Tätigkeit als pädagogische Fachkraft in der Kindertagesstätte hat einen Bezug zum evangelischen Bildungsauftrag. Daher setzen wir grundsätzlich die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche, die Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Niedersachsen ist, oder die Mitgliedschaft in einer Gemeinde, die der Internationalen Konferenz Christlicher Gemeinden im Bereich der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers angehört, für die Mitarbeit voraus.  

Bei gleicher Eignung werden bei der Auswahl Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt.  

Der Kindertagesstättenverband möchte die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern besonders fördern. Daher strebt er eine Erhöhung des im jeweiligen Bereich unterrepräsentierten Geschlechts an.  

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung, die Sie bitte ohne Mappe bis zum 15. April 2024 an die Kita „St. Andreas Kinderland“ Gadenstedt, Kirchgang 3 in 31246 Ilsede-Gadenstedt schicken oder bevorzugt per Mail an kts.gadenstedt@evlka.de senden.  

Auskunft erteilt die derzeitige Leitung, Frau Kathrin Lange, der Kita in Gadenstedt unter der Telefon-Nr.: 05172-8433, E-Mail: kts.gadenstedt@evlka.de

gadenstedt-standreas.jpg

Der Ev.-luth. Kindertagesstättenverband Peiner Land 
sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt  

eine pädagogische Fachkraft (w/m/d) 

für die Krippengruppe in der Kita „Arche Noah“ in Bülten 

mit 31,00 Wochenstunden.  

Die Anstellung erfolgt unbefristet.  

 

Unsere Kindertagesstätte liegt im Ortsteil Bülten der Gemeinde Ilsede und hat montags bis freitags von 07:00 Uhr bis 14:30 Uhr geöffnet. In 3 Gruppen begleiten wir 64 Kinder im Alter von 1 bis 6 Jahren. 

Bei uns steht das Kind im Mittelpunkt. Das Kind in seiner Persönlichkeit zu erkennen und es als Teil einer Gemeinschaft und seiner Lebenswelt zu sehen, bietet für uns die Grundlage unserer pädagogischen Arbeit. 

 

Wir bieten:

  • Gestaltungsspielräume für eigene Ideen und Projekte 
  • Vielseitiges Aufgabenspektrum 
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten 
  • Angebote und pädagogische Beratung durch die Fachberatung 
  • Vergütung nach TVöD SuE (VKA)  
  • Zusatzversorgung bei der ZVK in Detmold  
  • Jährliche Sonderzahlung (sog. Weihnachtsgeld)  
  • Jährliche Leistungsprämie 
  • 30 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Woche 
  • 2 Regenerationstage im Jahr  
  • SuE-Zulage mit der Möglichkeit zur Umwandlung in 2 dienstfreie Tage  

 

Wir erwarten:

  • Abschluss als staatlich anerkannte/r Erzieher/in oder gleichwertige Ausbildung  
  • Freude an der Arbeit mit Kindern 
  • Konstruktive Zusammenarbeit mit dem Team, den Eltern und der Leitung 
  • Kommunikationsfähigkeit 
  • Interesse an religionspädagogischer Arbeit 
  • Verantwortungsbewusstsein 

 

Die Tätigkeit als pädagogische Fachkraft in der Kindertagesstätte hat einen Bezug zum evangelischen Bildungsauftrag. Daher setzen wir grundsätzlich die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche, die Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Niedersachsen ist oder die Mitgliedschaft in einer Gemeinde, die der Internationalen Konferenz Christlicher Gemeinden im Bereich der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers angehört, für die Mitarbeit voraus.  

Bei gleicher Eignung werden bei der Auswahl Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt.  

Der Kindertagesstättenverband möchte die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern besonders fördern. Daher strebt er eine Erhöhung des im jeweiligen Bereich unterrepräsentierten Geschlechts an.  

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung, die Sie bitte ohne Mappe bis zum 30.04.2024 an die Kita Bülten, Am Bürgerzentrum 2, 31241 Ilsede schicken oder bevorzugt per Mail an kts.buelten@evlka.de senden.  

Auskunft erteilt die Leitung, Frau Elke Zielke, der Kita in Bülten unter der Telefon-Nr.: 05127-6604, E-Mail: kts.buelten@evlka.de

buelten-archenoah.jpg

Der Ev.-luth. Kindertagesstättenverband Peiner Land 
sucht ab dem 01.08.2024 

einen Erzieher/ eine Erzieherin (w/m/d) 

für die Krippengruppe im Kindergarten „St. Jakobi“ in Peine 

mit 29,00 Wochenstunden.  

Die Anstellung erfolgt unbefristet.  

 

Unsere Kindertagesstätte liegt im Zentrum der Stadt Peine und hat montags bis freitags von 07:30 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet. In 5 Gruppen begleiten wir 102 Kinder im Alter von 1 bis 6 Jahren. 

Bei uns steht das Kind im Mittelpunkt. Das Kind in seiner Persönlichkeit zu erkennen und es als Teil einer Gemeinschaft und seiner Lebenswelt zu sehen, bietet für uns die Grundlage unserer pädagogischen Arbeit. 

 

Wir bieten:

  • Gestaltungsspielräume für eigene Ideen und Projekte 
  • Vielseitiges Aufgabenspektrum 
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten 
  • Angebote und pädagogische Beratung durch die Fachberatung 
  • Vergütung nach TVöD SuE (VKA)  
  • Zusatzversorgung bei der ZVK in Detmold  
  • Jährliche Sonderzahlung (sog. Weihnachtsgeld)  
  • Jährliche Leistungsprämie 
  • 30 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Woche 
  • 2 Regenerationstage im Jahr  

 

Wir erwarten:

  • Abschluss als staatlich anerkannte/r Erzieher/in 
  • Freude an der Arbeit mit Kindern 
  • Konstruktive Zusammenarbeit mit dem Team, den Eltern und der Leitung 
  • Kommunikationsfähigkeit 
  • Interesse an religionspädagogischer Arbeit 
  • Verantwortungsbewusstsein 

 

Die Tätigkeit als pädagogische Fachkraft in der Kindertagesstätte hat einen Bezug zum evangelischen Bildungsauftrag. Daher setzen wir grundsätzlich die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche, die Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Niedersachsen ist oder die Mitgliedschaft in einer Gemeinde, die der Internationalen Konferenz Christlicher Gemeinden im Bereich der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers angehört, für die Mitarbeit voraus.  

Bei gleicher Eignung werden bei der Auswahl Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt. 

Der Kindertagesstättenverband möchte die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern besonders fördern. Daher strebt er eine Erhöhung des im jeweiligen Bereich unterrepräsentierten Geschlechts an.  

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung, die Sie bitte ohne Mappe bis zum 31.05.2024 an die Ev.-luth. Kindertagesstätte St. Jakobi, In den Fahlwiesen 3, 31224 Peine schicken oder bevorzugt per Mail an kts.jakobi-peine@evlka.de senden.  

Auskunft erteilt die Leitung, Frau Birgit Seitz, der Kita in Peine unter der Telefon-Nr.: 05171-14643, E-Mail: kts.jakobi-peine@evlka.de

peine-stjakobi.jpg

Der Ev.-luth. Kindertagesstättenverband Peiner Land 
sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt 

eine pädagogische Fachkraft (w/m/d) 

für die Krippengruppe in der Kita „Arche Noah“ in Bülten 

mit 37,00 Wochenstunden.  

Die Anstellung erfolgt unbefristet.  

 

Unsere Kindertagesstätte liegt im Ortsteil Bülten der Gemeinde Ilsede und hat montags bis freitags von 07:00 Uhr bis 14:30 Uhr geöffnet. In 3 Gruppen begleiten wir 64 Kinder im Alter von 1 bis 6 Jahren. 

Bei uns steht das Kind im Mittelpunkt. Das Kind in seiner Persönlichkeit zu erkennen und es als Teil einer Gemeinschaft und seiner Lebenswelt zu sehen, bietet für uns die Grundlage unserer pädagogischen Arbeit. 

 

Wir bieten:

  • Gestaltungsspielräume für eigene Ideen und Projekte 
  • Vielseitiges Aufgabenspektrum 
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten 
  • Angebote und pädagogische Beratung durch die Fachberatung 
  • Vergütung nach TVöD SuE (VKA)  
  • Zusatzversorgung bei der ZVK in Detmold  
  • Jährliche Sonderzahlung (sog. Weihnachtsgeld)  
  • Jährliche Leistungsprämie 
  • 30 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Woche 
  • 2 Regenerationstage im Jahr  
  • SuE-Zulage, mit der Möglichkeit diese in 2 freie Tage umzuwandeln 

 

Wir erwarten:

  • Abschluss als staatlich anerkannte/r Erzieher/in oder geleichwertige Ausbildung  
  • Freude an der Arbeit mit Kindern 
  • Konstruktive Zusammenarbeit mit dem Team, den Eltern und der Leitung 
  • Kommunikationsfähigkeit 
  • Interesse an religionspädagogischer Arbeit 
  • Verantwortungsbewusstsein 

 

Die Tätigkeit als pädagogische Fachkraft in der Kindertagesstätte hat einen Bezug zum evangelischen Bildungsauftrag. Daher setzen wir grundsätzlich die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche, die Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Niedersachsen ist oder die Mitgliedschaft in einer Gemeinde, die der Internationalen Konferenz Christlicher Gemeinden im Bereich der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers angehört, für die Mitarbeit voraus.  

Bei gleicher Eignung werden bei der Auswahl Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt.  

Der Kindertagesstättenverband möchte die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern besonders fördern. Daher strebt er eine Erhöhung des im jeweiligen Bereich unterrepräsentierten Geschlechts an.  

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung, die Sie bitte ohne Mappe bis zum 30.04.2024 an die Kita in Bülten per Mail an kts.buelten@evlka.de senden.  

Auskunft erteilt die Leitung, Frau Elke Zielke, der Kita in Bülten unter der Telefon-Nr.: 05127-6604, E-Mail: kts.buelten@evlka.de

buelten-archenoah.jpg

Der Ev.-luth. Kindertagesstättenverband Peiner Land 
sucht zum 01.07.2024  

eine pädagogische Fachkraft (w/m/d) 

für die Kindergartengruppe in der Kita „Arche Noah“ in Bülten 

mit 30 Wochenstunden.  

Die Anstellung erfolgt unbefristet.  

 

Unsere Kindertagesstätte liegt im Ortsteil Bülten der Gemeinde Ilsede und hat montags bis freitags von 07:00 Uhr bis 14:30 Uhr geöffnet. In 3 Gruppen begleiten wir 64 Kinder im Alter von 1 bis 6 Jahren. 

Bei uns steht das Kind im Mittelpunkt. Das Kind in seiner Persönlichkeit zu erkennen und es als Teil einer Gemeinschaft und seiner Lebenswelt zu sehen, bietet für uns die Grundlage unserer pädagogischen Arbeit. 

 

Wir bieten:

  • Gestaltungsspielräume für eigene Ideen und Projekte 
  • Vielseitiges Aufgabenspektrum 
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten 
  • Angebote und pädagogische Beratung durch die Fachberatung 
  • Vergütung nach TVöD SuE (VKA)  
  • Zusatzversorgung bei der ZVK in Detmold  
  • Jährliche Sonderzahlung (sog. Weihnachtsgeld)  
  • Jährliche Leistungsprämie 
  • 30 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Woche 
  • 2 Regenerationstage im Jahr  
  • SuE-Zulage, mit der Möglichkeit diese in 2 freie Tage umzuwandeln 

 

Wir erwarten:

  • Abschluss als staatlich anerkannte/r Erzieher/in oder geleichwertige Ausbildung  
  • Freude an der Arbeit mit Kindern 
  • Konstruktive Zusammenarbeit mit dem Team, den Eltern und der Leitung 
  • Kommunikationsfähigkeit 
  • Interesse an religionspädagogischer Arbeit 
  • Verantwortungsbewusstsein 

 

Die Tätigkeit als pädagogische Fachkraft in der Kindertagesstätte hat einen Bezug zum evangelischen Bildungsauftrag. Daher setzen wir grundsätzlich die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche, die Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Niedersachsen ist oder die Mitgliedschaft in einer Gemeinde, die der Internationalen Konferenz Christlicher Gemeinden im Bereich der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers angehört, für die Mitarbeit voraus.  

Bei gleicher Eignung werden bei der Auswahl Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt.  

Der Kindertagesstättenverband möchte die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern besonders fördern. Daher strebt er eine Erhöhung des im jeweiligen Bereich unterrepräsentierten Geschlechts an.  

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung, die Sie bitte ohne Mappe bis zum 31.05.2024 an die Kita in Bülten per Mail an kts.buelten@evlka.de senden.  

Auskunft erteilt die Leitung, Frau Elke Zielke, der Kita in Bülten unter der Telefon-Nr.: 05127-6604, E-Mail: kts.buelten@evlka.de

buelten-archenoah.jpg

Der Ev.-luth. Kindertagesstättenverband Peiner Land 
sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt  

einen Erzieher/ eine Erzieherin (w/m/d) 

im Gruppendienst in der Kita „Mein Apfelbäumchen“ in Woltorf 

mit 33 Wochenstunden.  

Die Anstellung erfolgt unbefristet.  

 

Unsere Kindertagesstätte liegt im Ortsteil Woltorf der Stadt Peine und hat montags bis freitags von 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet. In 2 Gruppen begleiten wir 45 Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren. 

Bei uns steht das Kind im Mittelpunkt. Das Kind in seiner Persönlichkeit zu erkennen und es als Teil einer Gemeinschaft und seiner Lebenswelt zu sehen, bietet für uns die Grundlage unserer pädagogischen Arbeit. 

 

Wir bieten:

  • Gestaltungsspielräume für eigene Ideen und Projekte 
  • Vielseitiges Aufgabenspektrum 
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten 
  • Angebote und pädagogische Beratung durch die Fachberatung 
  • Vergütung nach TVöD SuE (VKA)  
  • Zusatzversorgung bei der ZVK in Detmold  
  • Jährliche Sonderzahlung (sog. Weihnachtsgeld)  
  • Jährliche Leistungsprämie 
  • 30 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Woche 
  • 2 Regenerationstage im Jahr  

 

Wir erwarten: 

  • Abschluss als staatlich anerkannte/r Erzieher/in 
  • Freude an der Arbeit mit Kindern 
  • Konstruktive Zusammenarbeit mit dem Team, den Eltern und der Leitung 
  • Kommunikationsfähigkeit 
  • Interesse an religionspädagogischer Arbeit 
  • Verantwortungsbewusstsein 

 

Die Tätigkeit als pädagogische Fachkraft in der Kindertagesstätte hat einen Bezug zum evangelischen Bildungsauftrag. Daher setzen wir grundsätzlich die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche, die Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Niedersachsen ist oder die Mitgliedschaft in einer Gemeinde, die der Internationalen Konferenz Christlicher Gemeinden im Bereich der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers angehört, für die Mitarbeit voraus.  

Bei gleicher Eignung werden bei der Auswahl Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt.  

Der Kindertagesstättenverband möchte die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern besonders fördern. Daher strebt er eine Erhöhung des im jeweiligen Bereich unterrepräsentierten Geschlechts an.  

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung, die Sie bitte ohne Mappe bis zum 30. April 2024 an den Ev.-luth. Kindergarten „Mein Apfelbäumchen“ in Woltorf, Stegmannstr.11, 31224 Peine schicken oder bevorzugt per Mail an kts.woltorf@evlka.de senden.  

Auskunft erteilt die kommissarische Leitung, Frau Lena Engelhardt der Kita in Woltorf unter der Telefon-Nr.: 05171-82781, E-Mail: kts.woltorf@evlka.de

woltorf-mein-apfelbaeumchen.jpg

Der Ev.-luth. Kindertagesstättenverband Peiner Land 
sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt  

einen Erzieher/ eine Erzieherin (w/m/d) 

als ständige Vertretungskraft in der Kita „Mein Apfelbäumchen“ in Woltorf 

mit 20 Wochenstunden.  

Die Anstellung erfolgt unbefristet.  

 

Unsere Kindertagesstätte liegt im Ortsteil Woltorf der Stadt Peine und hat montags bis freitags von 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet. In 2 Gruppen begleiten wir 45 Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren. 

Bei uns steht das Kind im Mittelpunkt. Das Kind in seiner Persönlichkeit zu erkennen und es als Teil einer Gemeinschaft und seiner Lebenswelt zu sehen, bietet für uns die Grundlage unserer pädagogischen Arbeit. 

 

Wir bieten:

  • Gestaltungsspielräume für eigene Ideen und Projekte 
  • Vielseitiges Aufgabenspektrum 
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten 
  • Angebote und pädagogische Beratung durch die Fachberatung 
  • Vergütung nach TVöD SuE (VKA)  
  • Zusatzversorgung bei der ZVK in Detmold  
  • Jährliche Sonderzahlung (sog. Weihnachtsgeld)  
  • Jährliche Leistungsprämie 
  • 30 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Woche 
  • 2 Regenerationstage im Jahr  

 

Wir erwarten:

  • Abschluss als staatlich anerkannte/r Erzieher/in 
  • Freude an der Arbeit mit Kindern 
  • Konstruktive Zusammenarbeit mit dem Team, den Eltern und der Leitung 
  • Kommunikationsfähigkeit 
  • Interesse an religionspädagogischer Arbeit 
  • Verantwortungsbewusstsein 

 

Die Tätigkeit als pädagogische Fachkraft in der Kindertagesstätte hat einen Bezug zum evangelischen Bildungsauftrag. Daher setzen wir grundsätzlich die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche, die Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Niedersachsen ist oder die Mitgliedschaft in einer Gemeinde, die der Internationalen Konferenz Christlicher Gemeinden im Bereich der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers angehört, für die Mitarbeit voraus.  

Bei gleicher Eignung werden bei der Auswahl Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt.  

Der Kindertagesstättenverband möchte die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern besonders fördern. Daher strebt er eine Erhöhung des im jeweiligen Bereich unterrepräsentierten Geschlechts an.  

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung, die Sie bitte ohne Mappe bis zum  30. April 2024 an den Ev.-luth. Kindergarten „Mein Apfelbäumchen“ in Woltorf, Stegmannstr.11, 31224 Peine schicken oder bevorzugt per Mail an kts.woltorf@evlka.de senden.  

Auskunft erteilt die kommissarische Leitung, Frau Lena Engelhardt der Kita in Woltorf unter der Telefon-Nr.: 05171-82781, E-Mail: kts.woltorf@evlka.de.

woltorf-mein-apfelbaeumchen.jpg

Der Ev.-luth. Kindertagesstättenverband Peiner Land
sucht zum 01.05.2024 oder früher

eine/n pädagogische/n Mitarbeiter/in (w/m/d)
für das Projekt „RL Qualität in Kitas II“

für die Kita „Farbenland“ in Ölsburg mit 20 bis 25 Wochenstunden,
befristet bis zum 31.12.2024

Die Vergütung erfolgt nach dem TVöD SuE (VKA).

 

Voraussetzungen:

  • Freude an der Arbeit mit Kindern
  • Kommunikationsfähigkeit gegenüber Mitarbeiter*innen und Eltern
  • Motivation zur Mitarbeit im Kindertagesstätten-Team
  • Pädagogische Ausbildung oder
  • Abgeschlossene Berufsausbildung und absolvierter Realschulabschluss / Abitur

 

Die Tätigkeit als pädagogische Kraft in der Kindertagesstätte hat einen Bezug zum evangelischen Bildungsauftrag. Daher setzen wir grundsätzlich die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche, die Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Niedersachsen ist, oder die Mitgliedschaft in einer Gemeinde, die der Internationalen Konferenz Christlicher Gemeinden im Bereich der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers angehört, für die Mitarbeit voraus.

Bei gleicher Eignung werden bei der Auswahl Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt.

Der Kirchenkreis möchte die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern besonders fördern. Daher strebt er eine Erhöhung des im jeweiligen Bereich unterrepräsentierten Geschlechts an.

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung, die Sie bitte ohne Mappe bis zum 19. April 2024 an die Kita „Farbenland“ in Ölsburg, z. Hd. Herrn Vogel, An der Kirche 4 in 31241 Ilsede, bevorzugt per Mail kts.oelsburg@evlka.de senden.

Die Leitung der Kindertagesstätte in Ölsburg Herr Vogel erteilt auch Auskunft unter der Telefon-Nr.: 05172/7502.

oelsburg-kiga.jpg

Der Ev.-luth. Kindertagesstättenverband Peiner Land
sucht ab sofort:

einen Erzieher / eine Erzieherin (w/m/d)

als Fachkraft für sprachliche Bildung und Vertretungskraft

in der Kita Farbenland in Ölsburg

mit 28,50 Wochenstunden.

(19,50 Wochenstunden Fachkraft für sprachliche Bildung
und 9,00 Wochenstunden Vertretung in den Kindergartengruppen)

befristet bis zum 30.06.2025.

 

Unsere Kindertagesstätte liegt im Ortsteil Ölsburg der Gemeinde Ilsede und hat montags bis freitags von 07:00 Uhr bis 16:00 Uhr geöffnet. In 5 Gruppen begleiten wir 118 Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren.

Bei uns steht das Kind im Mittelpunkt. Das Kind in seiner Persönlichkeit zu erkennen und es als Teil einer Gemeinschaft und seiner Lebenswelt zu sehen, bietet für uns die Grundlage unserer pädagogischen Arbeit.

 

Wir bieten:

  • Gestaltungsspielräume für eigene Ideen und Projekte
  • Vielseitiges Aufgabenspektrum
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Angebote und pädagogische Beratung durch die Fachberatung
  • Vergütung nach TvöD SuE (VKA)
  • Zusatzversorgung bei der ZVK in Detmold
  • Jährliche Sonderzahlung (sog. Weihnachtsgeld)
  • Jährliche Leistungsprämie
  • 30 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Woche
  • 2 Regenerationstage im Jahr
  • SuE-Zulage sowie die Möglichkeit von 2 Umwandlungstagen

 

Wir erwarten:

  • Abschluss als staatlich anerkannte/r Erzieher/in
  • Freude an der Arbeit mit Kindern
  • Konstruktive Zusammenarbeit mit dem Team, den Eltern und der Leitung
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Interesse an religionspädagogischer Arbeit
  • Verantwortungsbewusstsein

 

Die Tätigkeit als pädagogische Fachkraft in der Kindertagesstätte hat einen Bezug zum evangelischen Bildungsauftrag. Daher setzen wir grundsätzlich die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche, die Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Niedersachsen ist oder die Mitgliedschaft in einer Gemeinde, die der Internationalen Konferenz Christlicher Gemeinden im Bereich der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers angehört, für die Mitarbeit voraus.

Bei gleicher Eignung werden bei der Auswahl Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt.

Der Kindertagesstättenverband möchte die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern besonders fördern. Daher strebt er eine Erhöhung des im jeweiligen Bereich unterrepräsentierten Geschlechts an.

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung, die Sie bitte ohne Mappe bis zum 28. April 2024 an die Kita Farbenland, z. Hd. Herrn Vogel, An der Kirche 4, 31241 Ilsede schicken oder bevorzugt per Mail an kts.oelsburg@evlka.de senden.

Auskunft erteilt die Leitung der Kita Ölsburg, Herr Felix Vogel, unter der Telefon-Nr.: 05172-7502.

oelsburg-kiga.jpg

Der Ev.-luth. Kindertagesstättenverband Peiner Land
sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

einen Heilpädagogen / eine Heilpädagogin (w/m/d)
oder
eine/n Heilerziehungspfleger/in (w/m/d)

für die Integrationsgruppe der Kita Farbenland in Ölsburg

mit 31,00 bis 33,00 Wochenstunden.

Die Anstellung erfolgt unbefristet.

 

Unsere Kindertagesstätte liegt im Ortsteil Ölsburg der Gemeinde Ilsede und hat montags bis freitags von 07:00 Uhr bis 16:00 Uhr geöffnet. In 5 Gruppen begleiten wir 118 Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren.

Bei uns steht das Kind im Mittelpunkt. Das Kind in seiner Persönlichkeit zu erkennen und es als Teil einer Gemeinschaft und seiner Lebenswelt zu sehen, bietet für uns die Grundlage unserer pädagogischen Arbeit.

 

Wir bieten:

  • Gestaltungsspielräume für eigene Ideen und Projekte
  • Vielseitiges Aufgabenspektrum
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Angebote und pädagogische Beratung durch die Fachberatung
  • Vergütung nach TvöD SuE (VKA)
  • Zusatzversorgung bei der ZVK in Detmold
  • Jährliche Sonderzahlung (sog. Weihnachtsgeld)
  • Jährliche Leistungsprämie
  • 30 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Woche
  • 2 Regenerationstage im Jahr
  • SuE-Zulage sowie die Möglichkeit von 2 Umwandlungstagen

 

Wir erwarten:

  • Abschluss als staatlich anerkannte/r Heilpädagoge/in oder Heilerziehungspfleger/in
  • Freude an der Arbeit mit Kindern
  • Konstruktive Zusammenarbeit mit dem Team, den Eltern und der Leitung
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Interesse an religionspädagogischer Arbeit
  • Verantwortungsbewusstsein

 

Die Tätigkeit als pädagogische Fachkraft in der Kindertagesstätte hat einen Bezug zum evangelischen Bildungsauftrag. Daher setzen wir grundsätzlich die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche, die Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Niedersachsen ist oder die Mitgliedschaft in einer Gemeinde, die der Internationalen Konferenz Christlicher Gemeinden im Bereich der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers angehört, für die Mitarbeit voraus.

Bei gleicher Eignung werden bei der Auswahl Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt.

Der Kindertagesstättenverband möchte die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern besonders fördern. Daher strebt er eine Erhöhung des im jeweiligen Bereich unterrepräsentierten Geschlechts an.

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung, die Sie bitte ohne Mappe bis zum 28. April 2024 an die Kita Farbenland, z. Hd. Herrn Vogel, An der Kirche 4, 31241 Ilsede schicken oder bevorzugt per Mail an kts.oelsburg@evlka.de senden.

Auskunft erteilt die Leitung der Kita Ölsburg, Herr Felix Vogel, unter der Telefon-Nr.: 05172-7502.